Gräfelfinger Unternehmerinnen unter sich, heute morgen beim ersten Unternehmerinnenfrühstück, ausgerichtet vom Unternehmensverband Gräfelfing. Munter, engagiert, mit leuchtenden Augen wurde in entspannter Atmosphäre des „Femerling“, welches extra für uns seine Pforten öffnete, diskutiert und reihum gegenseitig informiert. Wer, was, warum, und warum was nicht mehr. Ungezwungen, herzlich, aber mit charmantem Biß, wie wir Frauen eben so sind, wenn wir uns etwas in den Kopf gesetzt haben. Da gab es die Sparten Immobilien, Ostheopathie, Coaching, Lektorat, Start-Up Beratung, lokal ansässige Firmen wie Elly Seidl und viele mehr… Und nun kenne ich auch das Geheimnis, warum „Elly Seidl“ „Elly Seidl“ heisst. Kann man aber ansonsten auch auf der Internetseite nachlesen ;-). Eine durchweg inspirierende, selbstbewusste Runde mit dem Herzen am rechten Fleck. Ich hoffe, es war nicht das letzte Unternehmerinnenfrühstück, Frau Zima, Inhaberin von „Freudenfeste“, Veranstaltungsprofi aus Gräfelfing und Initiatorin des Frühstücks. Herzlichen Dank für die Idee und Umsetzung.

Der Merkur hat berichtet (siehe Foto unten)…

PS: Das Titelbild ist übrigens nicht von heute morgen, sondern von einem kulinarischen Abstecher nach Paris, wie die Macarons wahrscheinlich schon verraten…

Unternehmerinnenfrühstück 11-17.png